Beste Praktiken

Warnzeichen und Folgen einer schlechten Übersetzung

Es ist schwer, die Qualität einer Übersetzung in einer Sprache zu beurteilen, die man nicht versteht. Du wirst es irgendwann herausfinden, aber es gibt immer Konsequenzen einer schlechten Übersetzung. Wenn es nicht mehr als eine Verzögerung in deinem Produktionsplan oder eine Reihe von Beschwerden ist, hast du Glück.
Luciana Fairman
2 min
Inhaltsverzeichniss

Es ist schwierig, die Qualität einer Übersetzung in einer Sprache zu beurteilen, die man nicht versteht. Sie werden es schließlich herausfinden, aber es gibt immer Konsequenzen einer schlechten Übersetzung. Wenn es nicht mehr als eine Verzögerung in deinem Produktionsplan oder eine Reihe von Beschwerden ist, hast du Glück. Schlechte Übersetzung könnte der Grund sein, warum du keinen Zugang zu einem Markt bekommst. Wenn es nicht mehr als eine Verzögerung in Ihrem Produktionsplan oder eine Reihe von Beschwerden ist, haben Sie Glück. Eine schlechte Übersetzung könnte der Grund sein, warum Sie keinen Zugang zu einem Markt finden. Oder noch schlimmer, sie könnte der Grund sein, warum Ihr Ruf in den Keller geht. Daher ist die Wahl Ihres Sprachdienstleisters (LSP) eine wichtige Entscheidung mit langfristigen Folgen. Es gibt Warnsignale, wenn ein Übersetzungsunternehmen möglicherweise nicht den von Ihnen erwarteten Service bietet. Es gibt Warnzeichen, wenn ein Übersetzungsunternehmen möglicherweise nicht den Service bietet, den Sie erwarten.

Warnsignale für schlechte Übersetzungen

Es gibt eine Reihe von Anzeichen, die auf Qualitätsprobleme bei einem Übersetzungsdienstleister hinweisen, und jedes von ihnen hat eine einzigartige Auswirkung. Hier sind einige der offensichtlichsten Anzeichen:

1. Mangelnde Transparenz

Dies mag Ihnen auf den ersten Blick nicht offensichtlich sein, sollte aber eine Hauptüberlegung sein. Es ist eine Sache, wenn ein Anbieter Ihnen von dem talentierten Team erzählt, das an Ihrem Inhalt arbeiten wird. Es ist etwas ganz anderes, es tatsächlich zu sehen. Es ist ein Zeichen von Respekt und Engagement, wenn Ihr Übersetzungspartner Ihnen offen über die Qualifikationen der Linguisten informiert, und es ist noch besser, wenn Sie tatsächlich mit diesen Personen kommunizieren können. Wenn Sie eine solche Transparenz haben, wissen Sie immer, wie Ihr Projekt vorankommt. Es erleichtert und beschleunigt die Problemlösung und vermittelt den Übersetzern ein größeres Gefühl des Engagements, da sie das Gefühl haben, Teil der Mission Ihres Unternehmens zu sein.

2. Unzureichende Zeit für Planung und Strategie1 Die Durchführung einer umfangreichen Übersetzung erfordert eine Reihe von Schritten, die nicht überstürzt werden können. Wenn ein Anbieter etwas anbietet, das zu gut klingt, um wahr zu sein, seien Sie vorsichtig. Es könnten 20 Übersetzer an dem Projekt arbeiten, ohne genug Zeit zur Koordination untereinander zu haben, und eine überstürzte Arbeit bietet definitiv nicht genug Zeit, um Terminologie zu entwickeln. Und vergiss nicht, deine Marke und deine Märkte kennenzulernen und ihre Sprache auf dein Publikum abzustimmen. Die Übersetzer, die für Sie arbeiten, könnten sogar ungeeignet für das Projekt sein. Wenn ein Anbieter nicht genügend Zeit für Strategie und Planung einplant, schafft er im Grunde genommen keine Möglichkeit für gute Übersetzungen von Anfang an.

3. Die falsche Verwendung von maschineller Übersetzung oder gar keine Lokalisierung

Es lohnt sich immer, Ihren Anbieter zu fragen, wie sie maschinelle Übersetzung nutzen. Es ist kein Problem, wenn ein Anbieter maschinelle Übersetzung (MT) nutzt, aber es ist wichtig, wie er es nutzt. Im besten Fall kann MT Übersetzern helfen, effizienter zu arbeiten. Aber es kann zu einer Stütze werden, wenn der Anbieter nicht ausreichend Zeit und Unterstützung für Linguisten eingeplant hat - und wenn sie keine klaren Qualitätsanforderungen festgelegt haben. Es ist möglich, einen String in die Maschine einzugeben, hier und da etwas zu bearbeiten und dann zu liefern. Aber es wird Ihre Ziele für den Erfolg auf dem lokalen Markt nicht erreichen. In den Händen qualifizierter Linguisten, die sich darauf konzentrieren, den Inhalt an ausländische Märkte anzupassen, ist maschinelle Übersetzung eine große Hilfe. Es ist nicht das Nonplusultra - es bedarf eines Menschen, um bestimmte sprachliche Standards aufrechtzuerhalten, um Ihr Produkt und Ihre Marke am besten zu repräsentieren.

4. "Wir können jeden Preis schlagen" Nachrichten

Die Fixierung auf den Verkauf könnte sich negativ auf die Qualität des angebotenen Services auswirken. Das ist einfach ein Wettlauf nach unten; Sie bekommen vielleicht das, wofür Sie bezahlen, aber es wird keine hochwertige Arbeit sein. Letztendlich möchten Sie einen Anbieter einstellen, der seine Arbeit hoch schätzt! LSPs, die bereit sind, ihre Preise nur für die Sicherung Ihres Geschäfts niedrig zu halten, haben wahrscheinlich nicht Ihre ehrgeizigen Endziele im Blick - wenn sie überhaupt in der Lage sind, diese Ziele vollständig zu unterstützen.

5. Mangel an sachkundigen Linguisten

Die Bedeutung guter Linguisten - Übersetzer und Redakteure - darf nicht unterschätzt werden. In diesem Bereich gibt es zwei Arten von Qualifikationen. Einige Leute sind sowohl Linguisten als auch Fachleute in einem anderen Bereich. Andere sind professionelle Linguisten, die darauf trainiert sind, über bestimmte Berufe zu schreiben. Wenn jemand verspricht, Ihnen ein großes Team von Spezialisten mit Erfahrung in einem engen Bereich zur Verfügung zu stellen, wenn die Realität jedoch ein sehr begrenzter Arbeitskräftepool ist, ist das ein ziemlich offensichtliches Warnsignal. Was Sie jedoch sehen möchten, ist das Engagement talentierter Linguisten, die in einem gut unterstützten Lokalisierungsumfeld arbeiten. Ihr Anbieter sollte Markenorientierung, Dokumentation und Interesse an der Erweiterung des Fachwissens haben. Das sind die Werkzeuge des professionellen Linguisten.

6. Wiederholtes negatives Feedback

Wenn Sie das gleiche Feedback zu separaten Übersetzungen geben, ist dies ein Zeichen dafür, dass diese wichtigen Nachrichten nicht die richtigen Personen erreichen und/oder nicht dokumentiert werden, um Qualität und Konsistenz sicherzustellen. Der Anbieter aktualisiert möglicherweise Ihre Übersetzungsspeicher nicht, was entscheidend ist, oder er aktualisiert möglicherweise nicht Ihre Terminologiedatenbanken, was noch schlimmer ist. Es gibt jedoch einen subtilen Punkt zu beachten. Feedback ist gut. Sie benötigen Feedback von Ihrer Kundenbasis und Ihr Anbieter benötigt Feedback von Ihnen. Ihr solltet alle im selben Team sein, also gib Feedback mit einem Gefühl der Kameradschaft. Dann erwarte echte Ergebnisse.

7. Keine Diskussion über Terminologie

Die Erstellung von Richtlinien, ob Terminologie oder Stilrichtlinien, sollte kontinuierlich in einem laufenden Projekt erfolgen. Auch dies erfordert Teamarbeit. Ihr Lieferant sollte sich mit Ihnen in Verbindung setzen, um Möglichkeiten zu finden, wie Sie mit Ihrer Marke in Kontakt bleiben und die weitere Entwicklung der Terminologie in der Zielsprache fördern können. Wenn dies nicht geschieht, können Sie mit Inkonsistenzen rechnen, die zu minderwertigem Inhalt und möglicherweise größeren Konsequenzen führen können.

Die Folgen einer schlechten Übersetzung

Was ist erforderlich, um die Qualität Ihrer Übersetzungen umfassend zu verwalten? Wenn es nicht passiert, können Sie mit Inkonsistenzen rechnen, die zu minderwertigem Inhalt und potenziell größeren Konsequenzen führen können. Die Konsequenzen einer schlechten Übersetzung. Was braucht es, um die Qualität Ihrer Übersetzungen gründlich zu verwalten? Viele Unternehmen haben Mitarbeiter oder Partner, wie z.B. PR-Agenturen, die vor Ort sind und die Übersetzungsqualität beurteilen können. Es gibt auch viele Qualitätsmanagement-Aufgaben, die automatisiert werden können, um Ihnen Kopfschmerzen zu ersparen und eine solide Grundlage für eine erfolgreiche Lokalisierung zu schaffen. Es gibt auch viele Qualitätsmanagement-Aufgaben, die automatisiert werden können, um Ihnen Kopfschmerzen zu ersparen und eine solide Grundlage für eine erfolgreiche Lokalisierung zu schaffen. Aber worum geht es wirklich, wenn Sie verschiedene Wege für Übersetzungsprojekte in Betracht ziehen? Die Unannehmlichkeit einer schlechten Bewertung einer Übersetzung ist gering im Vergleich zu Problemen wie:

Haftung

Die Gesetze in ausländischen Gebieten sind wahrscheinlich nicht die gleichen wie das, was Sie zu Hause gewohnt sind. Und manchmal sind Sie tatsächlich gesetzlich verpflichtet, bestimmte Dinge richtig zu machen. Ein Übersetzungsfehler könnte größere rechtliche Auswirkungen haben, als Sie erwarten. Diese Fehler könnten einfach Ihre Chancen auf dem lokalen Markt ruinieren. Oder noch schlimmer, Fehler könnten Ihr Unternehmen bereits im Keim ersticken, bevor es überhaupt die Möglichkeit hat, ins Ausland zu expandieren - was Sie mehr Geld kosten könnte, als Sie wiedererlangen können.

Markenschaden

Schlechte Übersetzungen können lächerlich sein oder verheerend. Sie werden keine Autorität, Zuverlässigkeit oder Prestige mit schlechten Übersetzungen aufbauen. Die Qualität Ihrer Übersetzungen wird Ihrer Marke zugeschrieben, insbesondere in digitalen Umgebungen, daher besteht das Potenzial für eine aufsteigende oder absteigende Markenidentität. Sie möchten definitiv die erstgenannte Möglichkeit.

Unbeabsichtigte Beleidigung

Es kann beleidigend sein, zur Zielgruppe für nachlässige Arbeit zu gehören. Manchmal ist die schlechte Qualität selbst beleidigend, aber oft gibt es auch viel gravierendere Fehler in Form von kultureller Unempfindlichkeit. Verzichten Sie nicht auf einen Markt , weil Sie den falschen Übersetzungspartner engagieren. Experten für Lokalisierung wissen, wie sie mit effektiver Sensibilität und Anziehungskraft auf inländische Zielgruppen sprechen können.Verpasste Chancen Und dann gibt es eine Zahlungsseite. Wenn das Preissystem in der Übersetzung nicht klar ist oder wenn Sie nicht effektiv mit den erforderlichen ausländischen Zahlungssystemen verbunden sind, werden die Leute es nicht kaufen. Alles, was es braucht, ist die Zusammenarbeit mit dem richtigen Lokalisierungspartner, um gute Übersetzungen und Internationalisierungsbemühungen zu erhalten.

Verzögerungen

Wenn Sie nicht vollständig über den Fortschritt Ihres Projekts informiert sind und erst in letzter Minute feststellen, dass etwas mit einer Übersetzung nicht stimmt, müssen Sie möglicherweise eine Veröffentlichung verschieben. Oder die Übersetzung mag in Ordnung sein, aber sie hat UI/UX-Probleme auf einigen Geräten, wie z.B. das Überlaufen von Smartphone-Bildschirmen; dieser Mangel an Qualitätssicherung wird Ihre Veröffentlichung genauso schnell aus der Bahn werfen.

Zusätzliche Kosten und Ressourcen

Eine schlechte Übersetzung kann Probleme mit lokalen Behörden, Ihrer Kundenbasis und auch innerhalb des Unternehmens verursachen. Der Kaskadeneffekt endet nicht zwangsläufig dort. Ein weiteres potenziell katastrophales Ergebnis schlechter Übersetzungen, das all diese Bereiche betrifft, ist die interne Schulung. Wenn Sie Mitarbeiter mit schlechten Übersetzungen schulen, wird das Markenverständnis von Anfang an verzerrt und die negativen Folgen multiplizieren sich. Es kann zu Problemen mit der Geschäftsleistung durch Kundenservice und betriebliche Effizienz führen. Diese Probleme treten wahrscheinlich in Clustern auf: Sie können Chancen verpassen, die Öffentlichkeit beleidigen und Ärger mit Regulierungsbehörden bekommen - alles auf einmal. Wenn Sie Mitarbeiter mit schlechten Übersetzungen schulen, wird das Markenverständnis von Anfang an verzerrt und die negativen Folgen multiplizieren sich. Dies kann zu Problemen mit der Geschäftsleistung durch Kundenservice und betriebliche Effizienz führen. Diese Probleme treten in der Regel in Clustern auf: Sie können Chancen verpassen, die Öffentlichkeit beleidigen und gleichzeitig Ärger mit staatlichen Regulierungsbehörden bekommen. Wenn es schlimm genug ist, müssen Sie von vorne anfangen. Das bedeutet Zeit-, Geld- und Arbeitsaufwand - ernsthafte Konsequenzen aus einer einzigen schlechten Entscheidung. Das bedeutet Zeit-, Geld- und Arbeitskraftverschwendung - ernsthafte Konsequenzen aus einer einzigen schlechten Entscheidung. Es ist eine gute Idee, sicherzustellen, dass Sie von Anfang an erstklassige Sprachdienstleistungen haben.

Wie man die Qualitätssicherung der Content-Lokalisierung verbessert

Eine gute Übersetzung erfordert Kommunikation - einen freien Austausch von Informationen und Feedback zwischen Übersetzern, Redakteuren, Ihrem internen Team und allen anderen Beteiligten. Es erfordert Standardisierung, um kontinuierlich eine solide Qualität zu erzielen. Dies ist am besten möglich mit einem erfahrenen, renommierten Anbieter von Lokalisierungsdiensten mit einer zentralisierten, automatisierten Lokalisierungsplattform. Mit dieser Einrichtung kann der Fortschritt eines Auftrags im Detail verfolgt werden und alle Beteiligten können problemlos interagieren. Sie werden sich besonders über das hohe Maß an Transparenz und Qualitätsmanagement freuen, das möglich ist und Ihr Vertrauen in die Übersetzungen und Ihr Endprodukt stärken wird.BeiBureau Works bieten wir Übersetzungs- und Lokalisierungsdienstleistungen mit einer automatisierten Plattform an, die Ressourcen und Tools hostet und transparentes Tracking und Management ermöglicht. Unsere Dienstleistungen haben sich mit jahrelanger Erfahrung weiterentwickelt, um eine erstklassige Lokalisierung mit effizienter Nutzung Ihrer Zeit und Ihres Geldes zu ermöglichen.Kontaktieren Sie noch heute unser Team, um herauszufinden, wie Sie zuverlässige und effiziente Lokalisierung nutzen können.

Geschrieben von Luciana Passos

Luciana ist COO von Bureau Work’s. Sie ist bekannt als eine Lücke-Brückenbauerin und eine Herzensverfolgerin.

Luciana Fairman
Luciana is Bureau Works COO. She is known as a gap bridger and a heart follower.
Übersetzen Sie doppelt so schnell und tadellos
Fangen Sie an
Unsere Online-Veranstaltungen!
Webinare

Testen Sie Bureau Works 14 Tage lang kostenlos

ChatGPT-Integration
Jetzt loslegen
Die ersten 14 Tage sind kostenlos
Kostenloser Basis-Support