Beste Praktiken

Übersetzung von technischen White Papers von Englisch nach Spanisch: Sicherstellung von Klarheit und Präzision

Schreiben kann viele Formen annehmen. Es gibt zahlreiche Schreibgenres und viele Unterschiede in Bezug auf Stil und Merkmale.
Romina C. Cinquemani
6 min
Inhaltsverzeichniss

Schreiben kann viele Formen annehmen. Es gibt zahlreiche Schreibgenres und viele Unterschiede in Bezug auf Stil und Merkmale. Wenn Sie sich diesen Dokumenten zur Übersetzung nähern, müssen Sie einige relevante Merkmale berücksichtigen, um eine ordnungsgemäße spanische Version zu erstellen.

Zuerst Verstehen, Dann Übersetzen

Die Übersetzung von technischen Dokumenten wie White Papers aus dem Englischen ins Spanische erfordert ein gründliches Verständnis ihrer Struktur und ihres spezifischen Ziels. Um auf dem gleichen Stand zu beginnen: White Papers sind detaillierte Berichte, die Probleme darstellen und Lösungsvorschläge unterbreiten. Normalerweise richten sie sich an Experten auf einem bestimmten Gebiet. Ein typisches Whitepaper hat informative oder bildende Zwecke. Ein tiefgreifendes Verständnis dieses Dokuments erfordert nicht nur die Vertrautheit mit der technischen Terminologie, sondern auch das Erfassen des logischen Flusses und der Argumentationen, die darin präsentiert werden.

Terminologie als Matroschka

Branchenjargon ist eines der Hauptmerkmale in allen Whitepapers. Sie werden spezifische Terminologie finden, die zum Hauptgebiet der entwickelten Wissenschaft gehört. Aber andererseits werden Sie akademische oder technische Sprache finden, die das Thema in den Vordergrund stellt. Ihre Übersetzung sollte sowohl den Ton als auch die Standards der technischen Schreibweise auf Englisch respektieren.

Nützliche Übersetzungstechniken

Für Präzision und Klarheit ist es sehr wahrscheinlich, dass Sie ein paar wichtige Übersetzungstechniken anwenden müssen. Parallele Übersetzung ist eine davon. In diesem Fall arbeitet der Übersetzer Seite an Seite an sprachlichen Strukturen, um Kontext und richtige Ausrichtung zu bewahren. Das heißt, Sie müssen parallel arbeiten und den Quellabschnitt mit der neuen Übersetzung vergleichen. Eine weitere Ressource, die angewendet werden kann, ist die Rückübersetzung. Hier sollte einer Ihrer Kollegen Ihre spanische Version des Textes wieder ins Englische übersetzen. Idealerweise würde dies als Qualitätskontrolle helfen, um sicherzustellen, dass der Zielschrifttext dem Ausgangstext folgt. Da Spanisch, wie wir wissen, eine recht ausführliche Sprache ist, könnten Sie lange Sätze in kürzere Einheiten aufteilen, um die Klarheit im Spanischen zu verstärken.

Qualitätssicherung: die Belle des Balls

"Immer" und "nie" sind zu starke und endgültige Worte. Sie neigen dazu, in diesen flüchtigen Zeiten zu verschwinden. Im besten Fall klingen sie übertrieben. In diesem Fall könnten wir beide Begriffe sicher verwenden, ohne Angst haben zu müssen, zu hoch zu zielen oder das Ziel zu verfehlen. Qualitätssicherung sollte immer ein mehrstufiger Prozess sein und sollte niemals Amateuren überlassen werden.

Der erste Schritt in der Qualitätssicherung sollte die Peer-Review sein. Das bedeutet, dass ein ebenso qualifizierter Übersetzer den Zielsprachentext lesen, korrigieren und überprüfen muss. Ein zweiter Schritt würde die Zusammenarbeit mit Fachexperten (SMEs) beinhalten. Offensichtlich ist dies in wissenschaftlichen oder technischen Bereichen ein Muss, wo messerscharfe Bedeutungen noch feinere Werkzeuge (Wörter) erfordern. Unbestreitbar sind automatisierte Übersetzungstools hier grundlegend, um die Konsistenz im gesamten Text zu erhalten.

Kirsche auf dem Kuchen: Abschließende Überprüfung und Verantwortliches Feedback

Der ursprüngliche Übersetzer ist für den abschließenden Überprüfungsschritt mit einer gründlichen Lektüre zuständig. Diese Phase beinhaltet die Überprüfung, ob das Dokument präzise und gut poliert ist. Dann werden Endbenutzer und spanische Muttersprachler mit nachgewiesener Fachkenntnis auf dem Gebiet Feedback zum Whitepaper geben. Das Übersetzungsteam wird ihr Feedback sammeln und einbeziehen, damit es helfen kann, Ungenauigkeiten zu erkennen.

Beachten Sie, dass die Institution, die für die Veröffentlichung zuständig ist, möglicherweise ihre eigenen Standards im Falle von öffentlichen akademischen Weißbüchern anwendet. Was auch immer auf Englisch standardmäßig ist, muss auch auf Spanisch sein. Private Unternehmen in zahlreichen technischen Bereichen benötigen möglicherweise ihre eigenen Whitepaper, die ins Spanische übersetzt werden, um ein breiteres Publikum zu erreichen und ihren Zielmarkt zu erweitern.

White Papers, wenn sie auf privaten oder öffentlichen Websites verfügbar sind, könnten das kostenlose Tor zu einer Vielzahl von monetarisierten Inhalten und Lernmöglichkeiten sein. Stelle sicher, dass du ein würdiger Teil eines solchen Lese- und Lernerlebnisses bist. Es könnte sogar jemandes Vision zum entwickelten Thema verändern oder bereichern. Lesen und Schreiben zählen. Gießen Sie Ihr Herz in die Übersetzung, auch wenn im Rahmen des technischen Schreibens. Hauchen Sie der Zielfassung Leben ein, damit auch die Übersetzung zählt.

Romina C. Cinquemani
Übersetzen Sie doppelt so schnell und tadellos
Fangen Sie an
Unsere Online-Veranstaltungen!
Webinare

Testen Sie Bureau Works 14 Tage lang kostenlos

ChatGPT-Integration
Jetzt loslegen
Die ersten 14 Tage sind kostenlos
Kostenloser Basis-Support